Sozialmanagement an der SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft Hamm studieren


SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft Hamm, eine praxisorientierte Hochschule für Technik, Wirtschaft und Sozialwissenschaft, ist 2005 als Pionier im privaten Hochschulsektor mit dem bundesweit ersten Bachelor-Logistik-Studiengang gestartet. Die SRH Hamm bietet ihren zurzeit 730 Studierenden aus 23 Nationen eine breite Palette an zukunftsorientierten Bachelor- und Masterstudiengängen an. Unsere Hochschule integriert in Forschung und Lehre die Disziplinen Logistik, Energiewirtschaft, Betriebswirtschaftslehre sowie Sozialwissenschaft.

Unser Selbstverständnis

Wir sind eine Hochschule mit hohem Renommee. Wir möchten unseren Studierenden das Rüstzeug mitgeben, zu selbstbewussten, toleranten und weltoffenen Menschen zu werden, die den Geist für ein lebenslanges Lernen und zu ständiger Selbstreflexion verinnerlicht haben. Unsere Studierenden erhalten viel von uns zurück: Ein exzellentes, praxisnahes und in die Zukunft ausgerichtetes Studium, hochqualifizierte Dozenten aus exponierten Positionen, optimale Studienbedingungen und ein früher Eintritt in das Berufsleben mit hervorragenden Karriereperspektiven. Wir fordern Sie, unterstützen Sie jedoch gleichermaßen, damit Sie Erfolg haben. Gehen Sie diesen Weg mit uns. Wir freuen wir uns sehr auf Ihre unverbindliche Bewerbung unter https://campus.fh-hamm.de/ Dann prüfen wir gerne, ob Sie ein Studium an unserer Hochschule aufnehmen können.

Innovations- und Organisationsentwicklung in der Sozialen Arbeit (M.A.) – Präsenzstudium*

Credit Points: 120 CP

Regelstudiendauer: 4 Semester (2 Jahre)

Studienbeginn: Wintersemester

Studienmodell: Vollzeit

Gesellschaftliche Veränderungsprozesse stellen vielfältige Herausforderungen an die Soziale Arbeit. Der hier vorgestellte Masterstudiengang bereitet unsere Absolvierenden auf diese Herausforderungen vor und qualifiziert Sie für Tätigkeiten auf Leitungsebene sowie für eine Laufbahn in der Wissenschaft.

*der Masterstudiengang Innovations- und Organisationsentwicklung in der Sozialen Arbeit (M.A.) befindet sich aktuell in der Akkreditierung.

Qualifikationsziele

Für diese komplexen Aufgaben in der Sozialen Arbeit sind Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter mit einem Masterabschluss erforderlich, die innerhalb der entsprechenden Institutionen Anpassungsprozesse permanent beratend begleiten, steuern, organisieren und umsetzen sowie Neukonzeptionen erarbeiten. Dazu gehören Instrumente der sozialwissenschaftlichen Analyse der Auswirkungen des sozialen Wandels auf die Lebenswelten (Sozialraumanalysen) und eine netzwerkorientierte Bewertung vorhandener Leistungen, die sich nicht auf einzelne Handlungsfelder beschränkt und (Wirkungs-) Zusammenhänge wissenschaftlich verdeutlicht (Evaluation). Schließlich müssen neue Hilfeformen partizipativ und kreativ erarbeitet werden (Konzeptentwicklung) und in den bestehenden organisatorischen Rahmen implementiert werden (Organisationsentwicklung). Für die Umsetzung eines kontinuierlichen Prozesses der organisatorischen Anpassung sind kommunikative Kompetenzen im Bereich Projektmanagement, Führung, Coaching und Begleitung von Change-Prozessen eine wichtige Voraussetzung und zentraler Bestandteil des Berufsprofils der Masterabsolventen.

Der Masterstudiengang „Innovations- und Organisationsentwicklung in der Sozialen Arbeit“ vermittelt weitere wichtige tätigkeitsfeldüberschreitende Schlüsselqualifikationen:

  • Fähigkeit zum Perspektivwechsel in der Arbeit mit Menschen mit unterschiedlichen Biographien und Professionshintergründen
  • Fähigkeit zum zielgerichteten Arbeiten in komplexen sozialen Systemen
  • Fähigkeit in der konstruktiven Arbeit mit unterschiedlichen Interessensgruppen und Konfliktebenen
  • Innovationskompetenz

Inhalt

Der Studiengang „Innovations- und Organisationsentwicklung in der Sozialen Arbeit “ ist ein konsekutiver Masterstudiengang, dessen Gegenstand wissenschaftliche und methodologische Fragen der Sozialen Arbeit im Kontext eines kontinuierlichen gesellschaftlichen Wandels sind. Dazu gehören auch institutionelle und organisatorische Wandlungsprozesse der Institutionen der Sozialen Arbeit. Dazu werden 7 Theoriemodule angeboten, die nach dem CORE-Modell umgesetzt werden.

Ablauf

Das Studium gliedert sich in insgesamt 11 Module auf. Neben den 7 Theoriemodulen werden 3 Praxismodule absolviert, die in einem selbst gewählten Feld der Sozialen Arbeit geleistet werden können. Die Theoriemodule umfassen jeweils 6 Wochen, die Praxismodule jeweils mindestens 200 Stunden. Neben hochschulbegleiteten Reflexionsangeboten erhalten die Studierenden für die Praxismodule Transferaufgaben, welche sich inhaltlich aus den vorherigen Theoriemodulen ergeben und zu einer praxisorientierten Verfestigung der theoretisch vermittelten Inhalte führen.

Studienverlaufsplan

Der exemplarische Studienverlaufsplan sieht in den ersten drei Semestern die Absolvierung von zwei Theoriemodulen und einem Praxismodul pro Semester vor. Das vierte Semester sieht ein Theoriemodul sowie die Anfertigung und Ablegung der Masterthesis inkl. Kolloquium und Begleitseminar vor.

Perspektiven in der Sozialen Arbeit

Sie werden mit dem Abschluss des Studiums qualifiziert für wissenschaftliche und professionelle Tätigkeiten im Bereich der Sozialen Arbeit, Sozialarbeitswissenschaft, Organisationsentwicklung und Sozialplanung.

Das Studium bereitet Sie auf leitende Funktionen und auf Stabstellen an Geschäftsführungen und Abteilungen, Vorständen oder anderen Leitungsebenen der Sozialen Arbeit vor. Dazu gehören u.a. die großen Wohlfahrtsverbände, öffentliche Einrichtungen wie Kommunen oder Kreise, private Träger oder Verbände, kirchliche Träger oder beratende Organisationen.

Sie können sowohl als Teil des Managements verantwortlich tätig sein, als auch innerhalb einer organisationsinternen Beratungsabteilung die Analyse- und Planungsprozesse begleiten. Mögliche Arbeitsfelder bilden hier die Sozialplanung und die Jugendhilfeplanung ab.

Ein weiterer Arbeitsbereich sind beratende Institutionen der Sozialen Arbeit und der Organisationsentwicklung.

SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft Hamm
4.5 (90%) 4 votes
Masterstudium
Ja
Website Link Webseite besuchen
Vollzeitstudium
Dieser Anbieter bietet ein Vollzeitstudium
Teilzeitstudium
Dieser Anbieter bietet ein Teilzeitstudium
Duales Studium
Dieser Anbieter bietet ein duales Studium
Land Germany
Bundesland Nordrhein-Westfalen
Entfernung 176 Kilometer
Anschrift Luisenstraße 1, 59065 Hamm, Deutschland
Kategorie ,