Sozialmanagement an der Hochschule Bremen studieren



Die staatliche Hochschule Bremen liegt mitten in der Bremer Neustadt. Die Universität blickt auf eine mehr als zweihundertjährige Geschichte zurück. Die Anfänge der Universität finden sich im Jahr 1799. Offiziell gegründet wurde die Hochschule Bremen jedoch erst im Jahr 1982.

Heute sind rund 9000 Studierende in 66 verschiedene Studiengänge aus den Bereichen Sozialwissenschaften, Ingenieurwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften und Naturwissenschaften eingeschrieben. Der Hauptstudienbetrieb erfolgt am Standort Neustadtwall. 4500 Studierende besuchen hier ihre Vorlesungen. An der Flughafenallee studieren knapp 1000 Menschen. Kleinster Standort ist die Süderstrasse.

Am International Graduate Center lernen knapp 300 Studierende. Mehr als die Hälfte aller Studenten der Hochschule Bremen ist männlich. Die meisten Absolventen kommen aus den Wirtschaftswissenschaften. Die Geistes- und Sozialwissenschaften stellen den kleinsten Anteil an Absolventen. Soziale Arbeit gehört neben Betriebswirtschaft und Tourismusmanagement zu den beliebtesten Studiengängen. Jedes Jahr immatrikulieren sich 400 Studierende in den Studiengang Soziale Arbeit. Die Hochschule Bremen pflegt mehr als 300 Kooperationsvereinbarungen mit ausländischen Hochschulen.

Bei vielen Studiengängen wird ein Auslandssemester vorausgesetzt. Bei den internationalen Studiengängen verleiht die Hochschule Bremen in der Kooperation mit den Hochschulen im Ausland Doppeldiplome. Einige Masterstudiengänge werden zudem komplett auf Englisch abgehalten.

Studiengänge:
– Soziale Arbeit – Bachelor of Arts
– Internationaler Studiengang Health and Social Care Management – Master of Arts

Bachelorstudium
Ja
Masterstudium
Ja
Website LinkWebseite besuchen
LandGermany
BundeslandBremen
Entfernung 265 Kilometer
AnschriftHochschule Bremen Hochhaus, Neustadtswall, 28199 Bremen, Deutschland
Kategorie, ,

Secured By miniOrange