Sozialmanagement an der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit studieren



Die staatliche anerkannte Hochschule der Bundesagentur für Arbeit wurde im Jahr 2006 gegründet und wurde vom Wissenschaftsrat als Hochschule für angewandte Wissenschaften akkreditiert. Pro Jahr studieren etwa 400 Menschen in den Bachelor- und Masterstudiengängen der Hochschule. Dabei gibt es zwei Standorte. Der Campus in Mannheim ist mit einer Gesamtfläche von 40000 Quadratmetern der größere Campus. Der im Jahr 2000 eröffnete Campus in Schwerin ist zwar kleiner, beherbergt aber dazu vier Appartmenthäuser, die 300 Studierenden eine Wohnmöglichkeit bieten.

Anders als an anderen Universitäten sind die Studiengänge nicht in Semester, sondern in Trimester unterteilt. Ein Trimester dauert immer vier Monate. Die Regelstudienzeit liegt bei neun Trimestern. Fünf Trimester verbringen die Studierenden auf dem Campus in Mannheim oder Schwerin. Vier Trimester widmen sie Praktika in Jobcentern oder in der Agentur für Arbeit. Alle Studiengänge an der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit sind duale Studiengänge. Die theoretische Ausbildung und Praxisphasen wechseln sich ab.

Studiengänge:
– Arbeitsmarktmanagement – Bachelor of Arts
– Beschäftigungsorientierte Beratung und Fallmanagement – Bachelor of Arts
– Arbeitsmarktorientierte Beratung – Master of Arts

 

Standorte:

Campus Mannheim
Seckenheimer Landstr. 16
68163 Mannheim

Campus Schwerin
Wismarsche Str. 405
19055 Schwerin

Bachelorstudium
Ja
Masterstudium
Ja
Website LinkWebseite besuchen
Vollzeitstudium
Dieser Anbieter bietet ein Vollzeitstudium
Duales Studium
Dieser Anbieter bietet ein duales Studium
LandGermany
BundeslandBaden-Württemberg
Entfernung 177 Kilometer
AnschriftSeckenheimer Landstraße 16, 68163 Mannheim, Deutschland
Kategorie, , ,