Sozialmanagement an der Hochschule Mannheim studieren



Die Hochschule Mannheim ist eine Fachhochschule mit Sitz in Mannheim. Sie wurde 1898 als Ingenieurschule gegründet. Bis 2006 gab es an der Fachhochschule ausschließlich Technik-, Ingenieurs- und Designstudiengänge. Seit der Fusion mit der Fachhochschule für Sozialwesen Mannheim heißt die Einrichtung Hochschule Mannheim und bietet die Möglichkeit Soziale Arbeit zu studieren.

Die Fachhochschule beherbergt neun Fakultäten. Die Studierenden können aus 22 Bachelorstudiengängen und 10 Masterstudiengängen wählen. 178 Professorinnen und Professoren lehren und forschen an der Hochschule Mannheim. Derzeit studieren mehr als 5000 Menschen an der Hochschule Mannheim.

Ein Drittel der Studierenden sind Frauen. Jedes Wintersemester immatrikulieren sich 1100 Menschen. Im Sommersemester sind es rund 800 Neuimmatrikulierte. Die Hochschule Mannheim gilt als familienfreundliche Hochschule. Sie bietet Studierenden mit Kind Krippenplätze und eine Notfallbetreuung.

Die Hochschule hat Partnerschaften mit mehr als 50 Hochschulen in weltweit 30 Ländern. So kann sie den Studierenden die Möglichkeit bieten, einen Auslandsaufenthalt in Form eines theoretischen Studiensemesters, eines praktischen Studiensemesters oder in Form einer Studienabschlussarbeit in ihr Studium zu integrieren.

Studiengänge:
– Soziale Arbeit – Bachelor of Arts
– Soziale Arbeit – Master of Arts

Bachelorstudium
Ja
Masterstudium
Ja
Website LinkWebseite besuchen
LandGermany
BundeslandBaden-Württemberg
Entfernung 179 Kilometer
AnschriftPaul-Wittsack-Straße 10, 68163 Mannheim, Deutschland
Kategorie,