Sozialmanagement an der Hochschule Mittweida studieren



Die Hochschule Mittweida (HSMW), Hochschule für angewandte Wissenschaften, hat ihren Sitz in der Stadt Mittweida in Sachsen. Die staatlich anerkannte Fachhochschule ist die größte Fachhochschule in Sachsen. Mehr als 6000 Studenten sind derzeit immatrikuliert. Die Fachhochschule wurde 1867 als Technikum Mittweida gegründet. 2009 erfolgte die schlussendliche Umbenennung in Mittweida University of Applied Science. Die Hochschule Mittweida ist nicht nur Partnerhochschule des Spitzensports, sondern führt auch das Zertifikat „Familiengerechte Hochschule“.

Ingesamt verfügt die Hochschule Mittweida über fünf Fakultäten: Angewandte Computer und Biowissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen, Soziale Arbeit, Medien und Ingenieurwissenschaften. Die Hochschule unterhält partnerschaftliche Beziehungen zu 100 Hochschulen weltweit. Sie beteiligt sich am Erasmus-Programm und arbeitet zudem mit dem Deutschen Akademischen Austauschdienst zusammen. Auch ein eigener Radiosender, eine Online-Plattform und ein Fernsehsender werden von der Hochschule unterhalten.

Studiengänge:
– Gesundheitsmanagement – Bachelor of Arts
– Soziale Arbeit – Bachelor of Arts
– Soziale Arbeit – Master of Arts
– Soziale Arbeit Teilzeit – Master of Arts
– Soziale Arbeit berufsbegleitend – Bachelor of Arts
– Sozialmanagement Teilzeit – Master of Social Management
– Therapeutisch orientierte Soziale Arbeit mit Kindern und Jugendlichen – Master of Arts

Bachelorstudium
Ja
Masterstudium
Ja
Website LinkWebseite besuchen
LandGermany
BundeslandSachsen
Entfernung 216 Kilometer
AnschriftHaus 01 - Carl-Georg-Weitzel Bau, Technikumpl. 17, 09648 Mittweida, Deutschland
Kategorie,