Sozialmanagement an der praxisHochschule studieren



Die praxisHochschule ist eine staatliche anerkannte, private Hochschule in Köln. Die Hochschule ist ein Unternehmen der Klett Gruppe. Die Klett Gruppe ist ein privater Bildungsanbieter mit mehreren Fernschulen und Fernhochschulen in Deutschland und im Ausland. Die Hochschule mit dem Hauptsitz in Köln und einem zweiten Sitz in Rheine wurde 2014 durch das Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung NRW staatlich anerkannt. Die praxisHochschule bietet derzeit sechs akkreditierte Bachelorstudiengänge aus dem Bereich Gesundheit und Soziales an.

Alle Studiengänge orientieren sich an einem dualen Studienmodell. Das bedeutet, dass alle Studierenden der praxisHochschule parallel zu ihrem Studium bei einem Partnerunternehmen der Hochschule arbeiten. Während des Studiums wird somit eine Berufsausbildung absolviert. Bei bereits abgeschlossener Ausbildung kann das Studium in der Regel um zwei Semester verkürzt werden.

Der Besuch einer Berufsschule entfällt. Die Lehre an der praxisHochschule fußt auf der Methode des Problem Based Learning. Dabei werden praxisnahe Fälle in Kleingruppen bearbeitet und anschließend mit den Lehrenden zusammen erörtert. Ergänzt werden diese Praxisfälle mit dem Studium fundamentale. Es handelt sich dabei um Grundlagenkurse, die zu jedem Studiengang gehören. Dazu zählen beispielsweise Dienstleistungsorientierung, Konfliktmanagement oder Ethik im Gesundheitswesen. Die Studieninhalte werden durch den Praxisstudyclub ergänzt. Die Internetplattform bietet den Studierenden und den Absolventen verschiedene Onlinefortbildungen und Webinare an.

An der Praxishochschule sind insgesamt acht Professoren und Professorinnen beschäftigt.

Studiengänge: 

– Bachelor Management von Gesundheits- und Sozialeinrichtungen

praxisHochschule
Bewerten
Website LinkWebseite besuchen
LandGermany
BundeslandNordrhein-Westfalen
Entfernung 208 Kilometer
AnschriftNeusser Str. 99, 50670 Köln, Deutschland
Kategorie,