Sozialmanagement an der Universität Passau studieren



Die Universität in Passau wurde am 9. Oktober 1978 eröffnet und ist die einzige Universität in Niederbayern. Die Universität ist eine Campusuniversität mit geschlossenem Campus direkt am Inn. Einige Unigebäude finden sich zusätzlich im Stadtzentrum. Der Campus der Uni Passau wurde von der Zeitschrift UNICUM als schönster Campus in Deutschland ausgezeichnet.

Die Vorgeschichte der Universität reicht bis ins Jahr 1622 zurück. Heute unterteilt sich die Uni Passau in vier Fakultäten: Juristische Fakultät, Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät, Philosophische Fakultät sowie die Fakultät für Informatik und Mathematik. Die Universität bietet fast 40 Studiengänge an. Die meisten Studiengänge schließen mit dem akademischen Grad des Bachelors oder des Masters ab. Zudem werden Lehramtsstudiengänge für das Lehramt an Grundschulen, Mittelschulen, Realschulen und Gymnasien angeboten. In Zusammenarbeit mit den Universitäten Aix-en-Provence, Buenos Aires und Stirling sind in einigen Studiengängen Doppelabschlüsse möglich. Auch mit Universitäten in Malaga, Strasbourg oder London bestehen Kooperationen.

Derzeit studieren etwas mehr als 12000 Menschen an der Uni Passau. 8 Prozent der Studierenden stammen aus dem Ausland. Die Philosophische Fakultät ist mit 6000 Studierenden vor der Juristischen Fakultät die größte Fakultät.

Zentrale Einrichtungen der Uni Passau sind das Graduiertenzentrum, das Sportzentrum, das Sprachenzentrum, das Transferzentrum und die Universitätsbibliothek mit mehr als 2 Millionen Bänden. Auch das Zentrum für Schlüsselkompetenz und das Zentrum für Lehrerbildung und Fachdidaktik (ZLF) gehören zu den zentralen Studieneinrichtungen.

Universität Passau
4.33 (86.67%) 3 votes
Website Link Webseite besuchen
Land Germany
Bundesland Bayern
Entfernung 355 Kilometer
Anschrift Innstraße 41, 94032 Passau, Deutschland
Kategorie ,